Im Bayerischen Landtag

Ein kleiner Auftrag im Landtag. Gestern war “Vollsitzung” und auch unsere Bayerische Justizministerin Beate Merk würde der Sitzung beiwohnen; eine gute Gelegenheit von ihr ein paar Statements zu ACTA einzufangen. Erst vor 14 Tagen hat sie ja in einer Presserklärung dazu Stellung genommen:

“‘Der eingeschlagene Weg, das geistige Eigentum über ein internationales Abkommen noch besser zu schützen, ist zwar absolut richtig’, so Merk. ‘Wir stehen für den Schutz des geistigen Eigentums, zum Beispiel der Film- und Literaturschaffenden, und zwar auch im Interesse der Internetnutzer: Wenn es sich nicht mehr lohnt, künstlerisch produktiv zu sein, wird sich das auch negativ auf die Attraktivität der Beiträge für das Internet auswirken.’ Das könne langfristig auch nicht im Interesse der Internetnutzer sein.” Die ganze Pressemitteilung findet sich hier.

Ministerpräsident Seehofer (re.) mit Wirtschaftsminister Zeil

Es hat – leider – nicht geklappt, denn es ist ein kleiner Auftrag dazwischen ge­kommen. Zwei Herren, ins Gespräch ver­tieft, sollten fotografiert werden, und das konnte sofort erledigt werden. Nicht das hier rechts abgebildete Foto, sondern ein anderes wurde dann auch ab­ge­nom­men.

Das Bild rechts ist nun nicht etwa, wie man vermuten könnte, ein Schnappschuss kurz vor dem K.O. des Wirtschafts­minis­ters durch die Linke des Bayerischen Minis­ter­prä­sidenten. Letzterer hatte nur seinen Stell­vertreter zu einem kleinen Meinungs­austausch aufgesucht.

Nach so viel Arbeit war erst mal eine Pause in der Caféteria angesagt und dann, wenn man schon mal da ist, ein paar Fotos von Abgeordneten während ihrer Reden. Fürs Archiv, für Wikipedia-Artikel, einfach so.

Auf lucan.de übernommen 21.08.2015/ml

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Copyright © 2010-2017 Michael Lucan · Impressum
Diese Webseite verwendet WordPress mit dem Theme Romangie.